Sie sind hier: Startseite / 
Seite drucken
23:11:2017

Keine News in dieser Ansicht.

04.05.2008 17:23

Aufruf zur Aktion Renovabis 2008

Die Solidaritätsaktion Renovabis nimmt in diesem Jahr die Lebenssituation der älteren Generation unserer östlichen Nachbarn in den Blick.

Liebe Schwestern und Brüder im Glauben!

„Verwirf mich nicht, wenn ich alt bin,
verlass mich nicht, wenn meine Kräfte schwinden“.
In dieser Bitte des Psalms 71 kommt eine Ur-Angst
des Menschen zum Ausdruck. Wir alle wünschen uns
einen Lebensabend in Würde und in der Gemeinschaft
mit geliebten Menschen. Aber wir wissen, dass Altwerden
nicht nur Freude bedeutet, sondern oft auch
Schwierigkeiten mit sich bringt.Unter dem Leitwort
„Alt. Arm. Allein? Menschen im Osten Europas
Hoffnung schenken“ will die Solidaritätsaktion Renovabis
in diesem Jahr die Situation der älteren Generation bei
unseren östlichen Nachbarn in den Blick nehmen.
Kriege, Kommunismus, einschneidende Reformen nach
der Wende 1989/90 – viele ältere Menschen Osteuropas
haben in ihrem Leben Bitteres durchgemacht.
Heute erleiden nicht wenige von ihnen große Not.
Zur materiellen Armut kommt häufig das Alleinsein
und die Einsamkeit dazu, weil die Kinder und Enkel auf
der Suche nach Arbeit ihre Heimat verlassen.
Renovabis nimmt sich dieser Probleme an und versucht,
gemeinsam mit der Kirche vor Ort zu helfen. Betreutes
Wohnen und häusliche Pflege, Versorgung mit Lebensmitteln,
Alten- und Pflegeheime sowie Sterbehospize – die Erfahrung
zeigt: Mit den Spenden aus Deutschland können die
Lebensbedingungen alter Menschen wirkungsvoll verbessert werden.
Daher bitten wir Sie, liebe Schwestern und Brüder:
Unterstützen Sie die Arbeit von Renovabis auch in
diesem Jahr mit einer großzügigen Spende!
Dafür ein herzlichen Vergelt’s Gott!

  Würzburg, den 13. Februar 2008

  Für das Bistum Trier


  Diözesanadministrator
 


 

einen Kommentar schreiben zu dieser News