Sie sind hier: Startseite / 
Seite drucken
23:11:2017

Keine News in dieser Ansicht.

23.08.2009 19:29

72 Stundenaktion der Fraulauterner Jugend

Mit weit mehr als 40 Aufträgen war die 72-Stunden Aktion für die Jugendlichen aus Fraulautern ein voller Erfolg.

Über 30 Kinder und Jugendliche beteiligten sich erstmals an der 72 Stundenaktion des BDKJ. Anfang der Aktion war Donnerstag, 08. Mai 2009, 17:15 Uhr und Ende Sonntag, 10. Mai 2009, 17:15 Uhr. Weihbischof Robert Brahm überreichte der Gruppe aus Fraulautern bei der Eröffnungsveranstaltung auf dem Kleinen Markt in Saarlouis den Auftrag, Mit dabei der Schirmherr für den Landreis Saarlouis und Merzig –Wadern, Herr Bürgermeister Klaus Pecina, die Kultesministerin des Saarlandes, Frau Annegret Kramp-Karrenbauer, die Landräten des Landkreises Merzig-Wadern, Frau Daniela Schlegel-Friedrich und von der Jugendzentral Dillingen, Herr Jörg Ries.
Im Auftrag für die Gruppe aus Fraulautern stand eine Hilfsaktion Samstag ist Dienst-Tag!

Nun lag es an der Gruppe Flyer über die Aktion zu verteilen und Aufträge einzuholen.
Rund 30 Aufträge gingen für den Samstag ein und 17 Aufträge für den Muttertagssonntag, an dem die Gruppe einen Blumen- und Brötchendienst angeboten hatte. Alle Aufträge wurden ohne Reklamation kostenlos durchgeführt. Über eine Spende freuten sich die Jugendlichen selbstverständlich.
Stützpunkt und Zentrale für die Aktion war das Pfarrheim St. Josef. Von hier erfolgte die Versorgung und Auftragsvergabe an die einzelnen Gruppen.
Danke sagen wir an dieser Stelle Frau Sabine Ziegler, die seitens der Jugendzentrale Dillingen die Gesamtleitung der Aktion in Fraulautern übernahm. Danke den über 30 Kindern und Jugendlichen die aktiv mitarbeiteten und bis zum Schluss durchhielten. Danke den Eltern und erwachsenen Personen die mit ihren Autos einen Fahrdienst eingerichteten und die Aufsichtspflicht übernahmen. Danke allen Spendern und Sponsoren die diese Aktion  durch Sach- oder Geldspenden unterstützen. Danke an die Pfarrgemeinde St. Josef für die Bereitstellung des Pfarrheimes.

Für die Pfarreiengemeinschaft
Rolf Dehm, Pfarrer
Gerhard Mayer, 1. Vors. des Pfarreienrates


 

einen Kommentar schreiben zu dieser News