Sie sind hier: Startseite / 
Seite drucken
20:11:2017

Keine News in dieser Ansicht.

18.05.2006 21:20

Dokumentation: Abschlussfahrt der Kommunionkinder 2006

Trier, fast ganz für uns alleine,

Der Domstein in unserer Hand

Weißer Sonntag

Mittagessen

8Durch den Katholikentag in Saarbrücken wurde in diesem Jahr vom Bistum kein Kommunionkindertag angeboten, deshalb haben wir diesen für uns selbst organisiert.

 

27 unserer Kommunionkinder fuhren am 13. Mai in Begleitung ihrer Katecheten sowie Pastoralreferent Sven Hogen und mir nach Trier.

Dort wurde unter Führung von Sven erst einmal die Stadt Trier mit ihren Sehenswürdigkeiten unsicher gemacht.

Mittag gegessen haben wir im wohl bekanntesten Restaurant der Stadt (siehe Foto).

Nach dem Mittagessen teilten wir uns in zwei Kleingruppen auf und wurden mit einer extra auf Kinder ausgelegten Führung durch den Dom geführt.

 

Die beiden Damen brachten, nicht nur den Kindern, die Geschichte und Bauarten des Trier Doms auf ganz liebevolle Art näher. Wir folgten auf den Spuren der Trier Bischöfe und erkundeten den Dom von vorne bis hinten. Auch einen Blick auf die Kapelle mit dem Heiligen Rock konnten wir werfen.

 

Im Anschluss an die Domführung brachte uns unser Busfahrer Herr Sommer sicher zum Haus Sonnental in Wallerfangen.

Dort haben wir, nach einem guten Abendessen und vielen Spielen, übernachtet.

 

Am nächsten Morgen ging es dann etwas verspätet los, da durch ein Gewitter der Strom ausgefallen war. Zum Frühstückskaffee gab es dann aber wieder Strom und so kam dann auch der Kreislauf unsere Katecheten in die Gänge.

Nach dem Frühstück ging es mit einem Vertrauensspiel weiter. Dabei mussten die Kinder ihrem Partner mit verbundenen Augen folgen und so gemeinsam einen Parcour meistern.

 

Zum Abschluss des Wochenendes haben wir gemeinsam Gottesdienst gefeiert.

 

Ein dickes Lob an alle Kinder, die an dem Abschlusswochenende teilgenommen haben. Es war ein Wochenende, dass wohl allen viel Spaß gemacht hat, nicht zuletzt, weil ihr so spitze mitgemacht habt.

Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bei den Katecheten dieses Jahres bedanken. Ohne euren Einsatz wäre vieles nicht möglich gewesen. Danke an euch alle: Lise–Lotte Schwinn, Birgitt Schwartz, Birgit Jakobs, Tanja Schmitt, Eugen Montag, Martin Huffer und Maria Jungmann.

Einen besonderen Dank von uns allen gilt Sven Hogen, der uns in diesem Jahr in der Kommunionvorbereitung begleitet und unterstützt hat.

Ein letzter Dank geht an die Messdienergemeinschaft von Fraulautern, ohne deren finanzielle Unterstützung die Abschlussfahrt erst gar nicht möglich gewesen wäre.

 


Von: Sabine Ziegler

einen Kommentar schreiben zu dieser News