Sie sind hier: Startseite / 
Seite drucken
20:11:2017

Keine News in dieser Ansicht.

11.08.2008 21:55

Seite in neuem Gewand: Fünfteilige Kollage schmückt Internetauftritt

Fünf Aufnahmen stellen den Pfarrort Fraulautern dar.

Die Pfarreiengemeinschaft "Hl. Dreifaltigkeit" und St. Josef Saarlouis-Fraulautern präsentiert sich auf ihrer Internetseite mit einer neuen Titel-Grafik.

Fünf gleichberechtigt nebeneinander gestellte Motive verbinden die Historie und das Hier und Heute gleichermaßen. Damit symbolisieren sie die ganze Brandbreite des über 1000-jährigen Pfarrortes Fraulautern.

  • Die Apollonia-Kapelle ist die älteste noch erhaltene Kirche in Fraulautern. Die heutige Friedhofskapelle wurde 1540 geweiht und blieb Pfarrkirche, bis die neugebaute Klosterkirche diese Funktion 1814 übernahm.
  • In den Pfarrkirchen St. Josef (2. Bild von links) und "Hl. Dreifaltigkeit" (4. Bild von links) versammelt sich die Gemeinde zu ihren Gottesdiensten. Die beiden Kirchen sind die geistige Heimat für rund 6.000 katholische Christen und bilden damit gemeinsam den Mittelpunkt der heutigen Pfarreiengemeinschaft.
  • Das Eingangstor zum Kloster Fraulautern, der heutigen Grundschule, steht für den Ursprung des Pfarrortes. Mit der Gründung des Klosters begann Anfang des 13. Jahrhunderts die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung Fraulauterns.
  • Offene, aktive und lebendige Pfarreiengemeinschaft - unter diesem Leitmotiv arbeiten die haupt- und ehrenamtlichen Christen in Fraulautern in ihren Funktionen. Das Foto zeigt eine Momentaufnahme während eines Pfarrfestes auf dem Josef-Gilles-Platz.

Hintergrund

Die Internetseite 3faltigkeit-fraulautern.de stellt - neben dem Pfarrbrief und den Gottesdiensten - einen der wichtigsten Informationskanäle der Pfarreiengemeinschaft "Hl. Dreifaltigkeit" und St. Josef Saarlouis-Fraulautern dar.

Der Pfarrort präsentiert sich bereits seit dem Jahr 2000 im Internet. Seit der Neugestaltung im Herbst 2005 wird die Seite durch ein Redaktionsteam betreut. Inzwischen schauen im Schnitt rund 200 Besucher am Tag vorbei.


 

einen Kommentar schreiben zu dieser News