Sie sind hier: Startseite / 
Seite drucken
25:11:2017

Keine News in dieser Ansicht.

11.01.2009 23:14

Sternsingeraktion 2009

Prächtige Gewänder, funkelnde Kronen und leuchtende Sterne:

Ankleidetermin

Sternsinger St. Josef

Aussendungsgottesdienst

Aussendungsgottesdienst (2)

Sternsinger unterwegs

gemeinsame Abschlussfeier Sternsinger

Am 03. und 04. Januar waren mehr als 50 Kinder und Jugendliche als Heilige Drei Könige gekleidet in den Straßen von Fraulautern unterwegs, brachten den Menschen den Segen „Christus segne dieses Haus“ und sammelten für Not leidende Kinder in aller Welt.

Selbst die eisige Kälte konnte die Kinder nicht davon abhalten die Menschen in Fraulautern zu besuchen. Die Sternsinger der Pfarreien-Gemeinschaft Hl. Dreifaltigkeit und St. Josef sind ganz schön stolz. 4.500 Euro kamen bei ihrer diesjährigen Sternsinger-Aktion zusammen. Vielen Dank an alle Fraulauterner Spender.

Das Organisationsteam bedankt sich bei allen Kindern und Jugendlichen, die sich in den Dienst dieser guten Sache gestellt haben. Jährlich können mit den Mitteln aus der bundesweiten Aktion rund 3.000 Kinderprojekte in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt werden. Das diesjährige Motto lautete „Kinder suchen Frieden!“. Das Beispielland war diesmal Kolumbien.

Es war schön zu sehen mit welcher Begeisterung die Kinder dabei waren. Dabei muss erwähnt werden, dass neben den Messdienern nicht nur Kommunionskinder sondern auch viele andere Kinder und Jugendliche der Pfarrgemeinde mitgemacht haben. Auf diesem Weg wollen wir weiter machen. Wir freuen uns über Jeden der mitmachen will.

Ein Dankeschön an alle Begleiter der Gruppen und allen Helfern, die Essen, warme Getränke und für den gelungenen gemeinsamen Abschluß am Sonntag gesorgt haben. Ohne sie wäre die Aktion nicht denkbar. Die Zusammenarbeit in dem Team hat sehr viel Spass gemacht.

Mit vielen positiven Erlebnissen und mit dem Willen es im nächsten Jahr noch besser zu machen freuen wir uns auf die nächste Gemeinschaftsaktion.

 


Von: Giovanni Gattone

einen Kommentar schreiben zu dieser News