Sie sind hier: Startseite / 
Seite drucken
20:11:2017

Keine News in dieser Ansicht.

09.10.2008 17:45

Ein Firmling steht Rede und Antwort

Interview mit einem Firmling zur Bedeutung von Kirche und Glauben heute.

Firmling Felix im Interview mit Gerhard Mayer, dem Vorsitzenden des Pfarreienrates.

Was bedeutet Dir Kirche?
Vertrauen und Glauben an Gott, Gottesdienstbesuch.

Was erwartest Du von Kirche?
Glaubensverkündigung, einladende Gemeinschaft, Vorbildfunktion übernehmen, Ansprechpartner bei Problemen sein und Ansprechpartner haben.

Gehst Du regelmäßig in den Gottesdienst? Warum? Warum nicht?
Weihnachten ja und vielleicht Ostern, sonst eher nicht, weil Schulstress und Sport sich nicht miteinander vereinbaren lassen.

Weist Du, dass Kirche im sozialen Bereich tätig ist?
Eher unbekannt!

Kennst Du caritative Einrichtungen der Kirche?
Bekannt sind die Kollekten im Gottesdienst, die meist für solche Einrichtungen sind.

Was findest Du an Kirche gut?
Gemeinschaft erleben, Einsatz für die armen Menschen in der Welt.

Findest Du die Gottesdienste attraktiv und Abwechslungsreich?
Die Gottesdienste, die ich erlebe, sind eher für mich nicht attraktiv, aber Abwechslungsreich, weil mal ein Chor singt.

Was könnte verbessert werden?
Aktivere Beteiligung der Gottesdienstbesucher, Predigtgespräch mit den Gottesdienstbesuchern, mehr Entertainment (Unterhaltung) im Gottesdienst.

Wie erlebst Du Kirche im Augenblick?
Ich erlebe Kirche im Augenblick wenig bis gar nicht.

Wie könnte für Dich die Kirche der Zukunft aussehen?
Aktive Beteiligung der Gottesdienstbesucher, lebendiger.

Wie findest Du das soziale Engagement in den Pfarrgemeinden?
Die Tafel in Saarlouis und Merzig ist mir bekannt.
Bei der Sternsingeraktion habe ich selbst mal begleitet und mitgemacht.

Könntest Du Dir vorstellen in der kirchlichen Jugendarbeit tätig zu sein?
Warum? Warum nicht?

Nein, weil Schule und Sport mich auslasten.
Außerdem gibt es auch keine Jugendgruppen in meinem Alter.

Wie siehst Du die Rolle des Pfarrers in der Pfarrei?
Er ist der Kopf der Pfarrei, bereitet Gottesdienste vor, soll Verbesserungsvorschläge annehmen, Gottesdienste für die Jugend anbieten.

Wie die Rolle der Laien (Ehrenamtlichen)?
Sollten von den Hauptamtlichen Unterstützung erfahren.

Was hältst Du vom Zölibat?
Sollte abgeschafft werden. Jeder sollte so leben wie er will, auch die katholischen Priester.

Wie wirkt auf Dich Papst Benedikt XVI?
Dass es ein deutscher Papst ist, finde ich gut.
Aus welchem Land der Papst kommt ist mir egal.

Wie findest Du das politische Engagement der Kirche in Bezug auf den Einsatz für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung?
Kirche sollte sich engagieren und mitsprechen.

Wie sollte Kirche zu anderen Religionen stehen?
Jede Religion akzeptieren, im Dialog miteinander austauschen und annehmen.

Sollte die Kirche am „Alten“ festhalten oder aufbrechen und neues Wagen?
Kirche sollte sich immer auf den Weg machen und erneuern. Neue Wege gehen und für Jugendliche attraktiver gestalten.

Wie erlebst Du die Firmvorbereitung?
Programm ist ok, aber die Zeiteinheiten sollten kürzer sein. Öftere und kürzere Treffen finde ich persönlich besser.

Was erwartest Du von der Firmung?
Spaß haben. Ansonsten gehört zum „Christ sein“ das Sakrament der Firmung hinzu.

Vielen Dank für die Zeit für das Interview und den Mut, Rede und Antwort zu stehen.

 


 

einen Kommentar schreiben zu dieser News