Sie sind hier: Startseite / 
Seite drucken
23:11:2017

Keine News in dieser Ansicht.

18.02.2006 15:20

Weltgebetstag der Frauen

Am 03. März findet weltweit der Weltgebetstag der Frauen mit Gebetstexten aus Südafrika statt.

Weltgebetstag

der Frauen

Freitag, 03. März 2006

Zeichen der Zeit

Südafrika ist ein wunderschönes Land, aber dennoch wird allein schon das Wort „Südafrika“ bei vielen noch immer Schreckensbilder wachrufen. 342 Jahre weiße Vorherrschaft, die überwiegend unterdrückt, ausgebeutet, entwürdigt, gemordet und zerstört hat.

„Seit 1994 leben wir in der Zeit nach der Apartheid – ein Zeichen der Gnade Gottes!“ Das schreiben die Verfasserinnen der Weltge-betstagsliturgie und freuen sich ihrer neuen „Regenbogennation“.

„Im täglichen Leben ist uns wichtig“, schreiben die Südafrika-nerinnen, „dass Menschen in Würde, in gegenseitiger Achtung und Verantwortung zusammenleben.“ Diese teilende Gemeinschaft umschreibt das vielgebrauchte Wort „ubuntu“. Es umschließt Menschen aller Hautfarben und Religionen, ist Weg und Ziel der jungen Republik Südafrika.

Im Zeichen der Liebe Jesu Christi, wie die Südafrikanerinnen bekennen, sind die Gespenster der alten Zeit, Apartheid und Nationalismus, entmachtet worden. Und in diesem Zeichen will dieser Weltgebetstag die Frauen weltweit verbinden im Gebet um Versöhnung und Heilung.

Die gemeinsame Gebetsstunde für die Frauen unserer Pfar-reien Hl. Dreifaltigkeit und St. Josef findet am Freitag, 03. März 2006 um 15.30 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche statt.

Nach dem Gottesdienst sind alle Frauen zu einer Stunde der Begegnung und zum Kaffeetrinken ins Josef-Gilles-Haus eingeladen.

 


Von: Rosemarie Hower

einen Kommentar schreiben zu dieser News