Sie sind hier: Startseite / 
Seite drucken
17:11:2017

Keine News in dieser Ansicht.

20.10.2008 08:58

Volkstrauertag am 16. November: Gottesdienst und Gedenkfeier am Ehrenmal

Gedenkfeier für die Gefallenen der beiden Weltkriege / Einsegnung der Gedenktafel "50 Jahre Ehrenmal".

Die Gedenkfeier findet seit 1980 am Ehrenmal in der Puhlstraße statt.

Zur diesjährigen Gedenkfeier des Volkstrauertages, am Sonntag, 16. November 2008, laden wir alle Fraulauternerinnen und Fraulauterner herzlich ein.

Die Gedenkmesse beginnt um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche "Hl. Dreifaltigkeit", anschließend ist die gemeinsame Feier am Ehrenmal in der Puhlstraße (ca. 11.00 Uhr).

Traditionell feiern die Bürger in unserem Stadtteil diesen Tag und erinnern sich in Erfurcht an die Gefallenen der beiden Weltkriege. Während der Feier wird aus Anlass des 50 jährigen Bestehens des Ehrenmals eine Gedenktafel enthüllt und eingesegnet.

Programm

1. Choral Musikverein Fraulautern
2. Eröffnung und Fürbitten Pfarrer Rolf Dehm
3. Liedervortrag Kirchenchöre Hl. Dreifaltig. & St. Josef
4. Gedenkrede OB Henz, Kreisstadt Saarlouis
5. Liedervortrag Harmonie und Sängerbund
6. Kranzniederlegung Stadt Saarlouis, VDK und IFBV
7. Schlusschoral Musikverein Fraulautern

Bei schlechtem Wetter, findet die Feier in der Pfarrkirche "Hl. Dreifaltigkeit" statt, die Kranzniederlegung würde sich daran anschließen.

Der Volkstrauertag ist ein Gedenktag für die Opfer der beiden Weltkriege. Der Tag soll auch eine Mahnung zur Versöhnung, zur Verständigung, zur Toleranz und zum Frieden sein.

Der Friede ist auch im Kleinen keine Selbstverständlichkeit, sondern er braucht Menschen, die ihn stiften – in der Ehe, in den Familien, in Vereinen und Gruppen. Dort sind wir nicht machtlos. Die Impulse zu einem friedlichen Miteinander müssen vom Herzen und vom Kopf ausgehen: Innehalten, Gedenken, das eigene Verhalten hinterfragen ist dazu unerlässlich - der Volkstrauertag bietet diese Chance.


Von: Josef Feiler

einen Kommentar schreiben zu dieser News