Sie sind hier: Startseite / 
Seite drucken
25:11:2017

Keine News in dieser Ansicht.

29.08.2008 18:51

Bericht vom Pfarrfest "Hl. Dreifaltigkeit" 2008

Zwei Tage Feiern, Schlemmen und Gemeinschaft erleben

Der traditionelle Fassanstich durch Schirmherr Klaus Hiery.

Begrüßung der Bergmannskapelle aus Fell durch den Vorsitzenden des Pfarrgemeinderates, Gerhard Mayer.

Stimmungsvolle Gestaltung des Serenadenabends.

Übergabe eines Gemäldes von V.Fontaine an die Pfarrgemeinde durch die Galerie Fritzen.

Unterstützung am Bierausschank durch Vertreter der Pfarreiengemeinschaft Maria Himmelfahrt und Christkönig- St. Johannes (Projekt 2020).

Große Auswahl an der Kuchentheke - nicht nur für die Kleinen eine schwere Entscheidung!

Stimmungsvolle Atmosphäre am Abend.

Beisammensein auf dem Josef-Gilles-Platz.

Das Pfarrfest der Pfarrgemeinde "Hl. Dreifaltigkeit" am vorletzten Augustwochenende war ein voller Erfolg. Alle Gäste, Helfer und Mitwirkende durften zwei ausgelassene Tage erleben, an denen auch das Wetter mitspielte.

Höhepunkt am Samstagabend war der Auftritt der Bergmannskapelle aus Fell an der Mosel, unter der Leitung von Uwe Lex, die durch ihre mitreißende Musik Jung und Alt begeisterten. Am Sonntag standen weitere Highlights auf dem Programm, wie z.B. die Aufführung unserer Kindergartenkinder oder der Auftritt
des Puppentheaters Dieter Kussani. ("Kasper und der Energieräuber").

An dieser Stelle möchten wir ganz herzlich allen Gästen für ihren Besuch danken, ebenso allen Spendern und Helfern für ihren engagierten Einsatz. Es ist jedes Jahr aufs Neue schön, in dieser angenehmen Atmosphäre Gemeinschaft erleben zu können.

Der traditionelle Fassanstich des ersten Tages wurde durchgeführt durch den Präsidenten des Landesverbandes der Bergmanns-, Hütten-, und Knappenvereine des Saarlandes, Klaus Hiery, zusammen mit dem
Lauterer Artilleriekorps (LAK).

Im Anschluss an den Aufrtitt der Bergmannskapelle gestalteten die Chöre des Sängerbundes, der Harmonie und den Kirchenchören St. Josef und "Hl.Dreifaltigkeit" den weiteren Abend und boten den Besuchern ein vielfältiges Programm dar.

Der zweite Tag wurde mit einem Gottesdienst begonnen, den die Gruppe „Living Youth“ mitgestaltete. Alle Besucher wurden hier auf den weiteren Tag eingestimmt, an dem viele weitere attraktive Programmpunkte stattfanden.

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer. Danke auch an diejenigen, die das Fest beim Kuchenverkauf, der Tombola und allen weiteren Aktionen hilfreich unterstützt haben.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

--

Das Pfarrfest ist die größte Veranstaltung der Pfarrgemeinde. Als lebendiger Treffpunkt für Jung und Alt ist es im Veranstaltungskalender des Ortes fest etabliert. Die Pfarrei bietet jedes Jahr im Spätsommer ein
Forum zum Beisammensein und Austausch - über Partei-, Vereins- und Konfessionsgrenzen hinaus. Damit ist das Fest ein wichtiger Ausdruck des selbstgesetzten Leitspruchs "Aktive Pfarrgemeinde".

 


Von: Michael Hammerschmitt

einen Kommentar schreiben zu dieser News