Sie sind hier: Startseite / 
Seite drucken
21:11:2017

Keine News in dieser Ansicht.

12.10.2006 13:25

Dokumentation: Fahrt des Kirchenchores Hl. Dreifaltigkeit nach Thüringen

Anfang Oktober haben Mitglieder und Freunde des Chores Thüringen besucht.

die Wartburg in Eisenach

auf der Wartburg

Weimar Nationaltheater

Weimar Residenzschloss

auf der Krämerbrücke
in Erfurt

Erfurt Fischmarkt

Morgens um 5:00 Uhr ging es am Freitag, dem 06.10.2006 bereits los, denn die Fahrt nach Eisenach hat gute 5 Stunden gedauert. In Eisenach wurde dann zunächst die Wartburg besucht, wo wir an einer sehr interessant gestalteten Führung teilnehmen konnten. Nach einem gemütlichem Mittagessen konnte man Eisenach auf eigene Faust erkunden. Beliebte Ziele waren das Bachhaus und die Georgenkirche, in der die Hl. Elisabeth geheiratet hat. Nachmittags besuchten wir das Schloss Friedenstein in Gotha, wo wir auf Filzpantoffeln durch die gut erhaltenen Räume schlurften und wieder viele Interessante Dinge über das Leben früherer Zeiten erfuhren.

Am Abend fuhren wir dann in unser Hotel im Städtchen Brotterode hoch oben im Thüringer Wald.

Der nächste Tag führte uns nach Weimar, wo wir zwei Stunden von unserem Reiseführer zu den bedeutendsten Plätzen und Häusern geführt wurden. Nach einem gemeinsamen Mittagessen stand der Nachmittag denjenigen, die nicht mit zur Gedenkstätte Buchenwald fahren wollten, zur freien Verfügung. Leider fielen viele Besichtigungspläne ins Wasser, weil ein paar kräftige Schauer die meisten von uns in Cafes und Kaufhäuser scheuchten.

Am Sonntag haben wir nach einer kurzen Stadtführung gemeinsam das Hochamt im Dom von Erfurt besucht. Nach dem anschließenden gemeinsamen Mittagessen wurde dann die Heimfahrt angetreten.

Alle sind sich einig: es war mal wieder eine sehr schöne Reise. Es wurde viel gesungen und gelacht, wir haben viel mehr gehört, als man sich behalten kann – trotzdem war es stets kurzweilig und abwechslungsreich. Wir haben die bemerkenswerte Küche und die freundlichen Bewohner Thüringens kennen gelernt und alles in allem drei sehr schöne Tage miteinander verbracht.

 


Von: Gisela Weidner

einen Kommentar schreiben zu dieser News