Sie sind hier: Startseite / 
Seite drucken
19:11:2017

Keine News in dieser Ansicht.

28.12.2005 00:50

Dokumentation: "Tage der Begegnung" und Weltjugendtag 2005

"Gäste waren ein Segen" - 21 junge Ukrainer im August 2005 zu Gast in Fraulautern.

Gastgeber mit
Gästen

WJT-Logo

Ankunft nach
60 Stunden Busfahrt

Begrüßung

Saarl. Spezialitäten

Internationaler
Gottesdienst in St. Josef

Volles Haus

Empfang im Rathaus

Tanzexperiment

Ukrainische Volkslieder

Liebe Mitchristen von Fraulautern,

gläubig, fröhlich, zuversichtlich, hoffnungsvoll und dankbar haben wir die Tage der Begegnung vom 10. bis 15. August 2005 mit unseren Gästen aus der Ukraine in unserer Pfarreiengemeinschaft miteinander gefeiert.

Dafür möchte ich Ihnen allen - im Namen des Projektteams Weltjugendtag- ein Wort des Dankes und der Anerkennung aussprechen.

Fast ein Jahr Vorbereitung haben sich gelohnt und so hoffe ich, dass möglichst viele aus diesen Tagen der Begegnung neue Kraft und Motivation geschöpft haben, im Weinberg es Herrn, in unseren beiden Pfarrgemeinden, weiter aktiv und lebendig zu arbeiten.

Unsere Gäste waren für 5 Tage eine Bereicherung in unserem Gemeindeleben. Ganz besonders die Gastgeberfamilien können uns davon erzählen und berichten.

Ich möchte allen, die in irgendeiner Form zum Gelingen dieser Tage beigetragen haben wiederholt ein Vergelt´s Gott aussprechen.

  • Danke den 33 Familien die sich als Gastgeberfamilien gemeldet haben. Durch das Kommen von weniger Gästen als erwartet, haben nur 11 Familien Gäste beherbergt.
  • Danke allen, die durch Geldspenden, Kuchenspenden, Salatspenden es ermöglicht haben, das Begegnungsfest in der Form durchzuführen
  • Danke den beiden Frauengemeinschaften der kfd für ihre Tatkräfte Mithilfe und Unterstützung bei der Bewirtung unserer Gäste.
  • Danke dem Kochteam um Stefan Gauch als Chefkoch sowie Gertrud Steuer und Willi Kaufmann für das Zubereiten der "saarländischen Spezialitäten".
  • Danke der Kinderturngruppe des TV Fraulautern für die sportlichen Darbietungen. So entwickelte sich aus dem Begegnungsfest ein Bewegungsfest.
  • Danke der Tanzgruppe Sprit of Emotionen für die Tanzdarbietungen und das Einbeziehen unserer Gäste bei den Tänzen.
  • Danke den beiden Kirchenchören für das Unterhaltungsprogramm mit den verschiedensten gesanglichen Darbietungen.
  • Danke den Firmbewerbern für die Mithilfe beim Begegnungsfest.
  • Danke Dominic Hirtz und Sven Theobald für die Aufzeichnungen mit der Videokamera.
  • Danke Schulpfarrer Rainer-Matthias Müller und Rita Ney für die Gestaltung der Morgen- u. Abendlobe sowie des internationalen Jugendgottesdienstes.
  • Danke an Rita Ney für die Gestaltung der Weltjugendtagskerze.
  • Danke dem gesamten Projektteam Weltjugendtag für die gute u. harmonische Zusammenarbeit während der gesamten Vorbereitungszeit.
  • Danke dem Hausmeisterehepaar Schmidt im Josef-Gilles-Haus für die Flexibilität und dem Pächterehepaar Messinger im Pfarrheim St. Josef für die kooperative Zusammenarbeit.
  • Danke den Pfarrgemeinden Roden, Steinrausch und Beaumarais für das Abgeben von Gästen.
  • Danke unserer ukrainischen Dolmetscherin Olena Veduta für das Übersetzen.
  • Ein besonderer Dank gilt unseren ukrainischen Gästen, denn ohne sie wären diese Tage nicht zustande gekommen. Sie haben ganz besonders das Leben in den Gastfamilien bereichert.
  • Danke allen jetzt nicht genannten oder vielleicht vergessenen, die zum Gelingen dieser Tage in irgendeiner Form beigetragen haben.

Ihr

Gerhard Mayer, Projektleiter "Weltjugendtag" / Fraulautern

 

 


Von: Gerhard Mayer

einen Kommentar schreiben zu dieser News