Sie sind hier: Startseite / 
Seite drucken
25:11:2017

Keine News in dieser Ansicht.

13.02.2011 17:55

Feierliches Jubiläum in Fraulautern für Diakon Walter Quintus

Diakon Walter Quintus wurde am 28. Januar 2011 70 Jahre alt

Pfarrgemeinderatsvorsitzender Gerhard Mayer gratuliert Diakon Walter Quintus

Walter Quintus mit Ehefrau Marlene

Alphornbläser Bilsdorf

Musikverein Merchingen

Diakon Walter Quintus, geb. am 28. Jan. 1941 in Völklingen, lud für den 28.01.2011 zu einem "Musikalischen Abendlob" in die Pfarrkirche Hl. Dreifaltigkeit, Fraulautern, ein. Es kamen neben sehr vielen Pfarrangehörigen der Pfarreiengemeinschaft Hl. Dreifaltigkeit/St. Josef Saarlouis-Fraulautern auch viele Freunde aus ehemaligen Pfarreien, in denen er im Laufe der Jahre als Diakon tätig war. Die Kirchenchöre der Pfarreiengemeinschaft, der Jugendchor Chorios, Mitglieder des Musikvereins Merchingen sowie zwei Alphornbläser aus Bilsdorf, dem Wohnort von Walter Quintus und seiner Ehefrau Magdalena, begleiteten die Festlichkeit. Im Sommer 2006 kam Walter Quintus nach Fraulautern. Damals war er schon im Ruhestand. Er übernahm weitgehend die Kinder- und Jugendseelsorge in der Pfarreiengemeinschaft.

Er betreut Kranke und begleitet Verstorbene auf ihrem letzten Weg. Quintus hat für jeden ein offenes Ohr. Es ist ihm nichts zuviel, wenn es um die Seelsorge geht. Wie Gerhard Mayer, Pfarrgemeinderatsvorsitzender der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit, in seiner Gratulationsrede ausführte, Walter Quintus ist ein Vollblutseelsorger.

Mayer brachte den Wunsch zum Ausdruck, dass Quintus den Gläubigen von Fraulautern als Seelsorger noch lange erhalten bleiben möge. Bei Brot und Wein verweilten die Gäste noch einige Zeit in den Räumen der gut besuchten Pfarrkirche Hl. Dreifaltigkeit. Anstelle von Geburtstagsgeschenken bat das Geburtstagskind um Geldspenden für zwei Missionsprojekte in Asien.

 

Bericht und Fotos - NZ

 

 

 


 

einen Kommentar schreiben zu dieser News