Sie sind hier: Startseite / 
Seite drucken
19:11:2017

Keine News in dieser Ansicht.

24.09.2007 22:20

3. Firmsonntag im Haus Sonnental: „Lieben heißt – sehen was der andere braucht!"

57 Jugendliche gingen am 23. September der Frage nach: "Was ist Liebe?".

Nur die Liebe lässt uns leben

 

 

Beim 3. Vorbereitungssonntag im Jugendhaus Sonnental in Wallerfangen ging es sehr kreativ zu. Jesus beauftragt die Menschen zur Gottes-, Nächsten- und Selbstliebe.

 

 

Wer ist Jesus für mich?

 

 

Da wurde geschrieben, gesprochen, gemalt, vorgetragen und immer wieder auch vom Firmteam weitergeführt, entfaltet und für das junge Leben aktualisiert.

 

 

Da bleiben in Erinnerung:

 

 

Das Kreuz als Zeichen eines österlichen, fröhlichen Menschen, die Wasserflasche als Symbol eines vertrauenden Lebens und die Definition von Liebe:

 

 

 

„Lieben heißt – sehen was der andere braucht!"

 

Hintergrund

Die Pfarreiengemeinschaft Saarlouis-Fraulautern lädt unter dem Motto "Wohin gehe ich?" alle jungen Menschen der Jahrgänge 1991 und 1992 zur Firmvorbereitung und Firmung ein.

Du übernimmst von Jahr zu Jahr mehr Verantwortung für dein Leben. Fragen beschäftigen dich: Welchen Beruf möchte ich wählen? Wer sind meine wirklichen Freunde? Welche Bedeutung hat meine Familie für mich? Welchen Schulabschluss werde ich meistern? Welche Ziele strebe ich an? Was ist mir wichtig? Welchen Sinn erkenne ich in meinem Leben? Woher komme ich und wohin gehe ich? Hat Gott und Kirche eine Bedeutung auf meinem Lebensweg? Fragen über Fragen auf dem Weg ins Leben. Ins Gespräch möchten wir mit dir kommen und auf Spurensuche gehen.

Die Firmung mit Weihbischof Robert Brahm ist am Samstag, 06. Oktober um 18.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Josef in der Kreuzbergstraße. Die musikalische Gestaltung übernimmt der junge Chor "Living Youth" aus Fraulautern.

 


Von: Diakon Walter Quintus

einen Kommentar schreiben zu dieser News